[zurück zur Startseite]

Püntener, Karl Lenoz



Ingenieur, Maler, Artillerie Hauptmann, * 05.01.1667 Altdorf UR, + 11.04.1720 Altdorf UR
Malerausbildung in Zug bei Jakob Kolin. Nach dem Dorfbrand von Altdorf 1693 setzte sich er massgeblich für den Wiederaufbau ein, indem er Grundrisseentwarf und die Strassenzüge begradigte. Er erstellte eine Karte des Livinentals. Als Offizier nahm er am 2. Villmergerkrieg teil und beschrieb 1713in einem Rechtfertigungsbericht, zu dem er auch einen Plan der Schlacht zeichnete, den für die Katholiken unglücklichen Verlauf des Kampfgeschehens.von Ihm sind am Türmchen in Altdorf ein Fresko, im Schlösschen A Pro vier Fresken aus der Tellskapelle am Urnersee sowie Gemälde in der Jagdmattkapellein Erstfeld und in anderen Urner Gotteshäusern erhalten. Urner Zeugherr.
Karin Marti-Weissenbach, Historisches Lexikon der Schweiz, http://www.hls-dhs-dss.ch/textes/d/D26104.php (eingesehen 30.01.2017)

oo I. Maria Wyssmann
oo II. Marie Tanner

Quellen: Die Püntener, Chronik eines Urner Geschlechtes von August Püntener, 1990, Püntener Stiftung
Nr. 58

Vater:Johann Püntener

Mutter:Maria Bessler

Geschwister:Maria

Maria

Anna

Jakob

Heinrich

Maria

Franz

Maria

Kinder:Anna

Franz

Maria

Magdalena

Johann

Karl

Karl

Maria

Maria

Maria


Erstellt mit dem Programm AHNENBLATT (www.ahnenblatt.de).